CMP

eCharge | home edition

Intelligente eMobilty Zuhause-Abrechnung für Vermieter und Mieter

Mit der von CMP eingesetzten Softwarelösung werden
die Ladevorgänge und Strommengen sowohl für Vermieter/ Eiegentümer als auch Mieter/ Nutzer direkt in den Backendsystemen verarbeitet.

 

Alle Abrechnungsvorgänge mit den unterschiedlichen Serviceteilnehmern erfolgen über digitale Kommunikationswege.

Umfangreiche Lösung

Full-Service für die Abrechnung der Ladeinfrastruktur

Sauber dokumentiert

Digitale Rechnungs- und Reportkopien

Wenig Installations-Aufwand

Schnell und einfach umsetzbar

Der Bedarf

Der Ablauf und Mehrwert

1

Servicevertrag mit Vermieter/ Eigentümer

Sie managen Immobilien und verfügen bereits über, oder planen eMobility-Ladestationen an Ihrem Standort? Mit CMP eCharge | home edition haben Sie nun eine optimierte Abrechnungslösung, die Ihnen den gesamten Aufwand im Abrechnungsbetrieb abnimmt.
Den Abrechnungstarif der Nutzer an Ihrem Ladepunktstandort bestimmen Sie ganz alleine, und können diesen je nach Entwicklung der Energiepreise und ihrem Strom-Setup jederzeit anpassen.

2

Mieter informieren und Nutzer definieren

CMP managed ihre Nutzungsvereinbarungen mit den von ihnen bestimmten Mietern und Nutzern im Auftrag. Nach Abschluss erhalten diese dann CMP RFID-Chips zur Autorisierung an den Ladesäulen.
In vereinbarten Intervallen erhalten die Lade-Service-Nutzer dann eine ordnungsgemäße Rechnung in Ihrem Namen über die getätigten Ladevorgänge, die sie ggf. auch für die Abrechnung/ Erstattung von Firmenwagen-Elektroladen beim Arbeitgeber nutzen können

3

Volle Kostentransparenz für Vermieter/ Eigentümer

Sie, als Eigentümer der Ladeinfrastruktur erhalten Kopien aller Nutzer-Rechnungen, und die Gelder der Nutzer direkt auf ihr Bankkonto. Die Kosten für unsere Dienstleistung weisen wir ihnen monatlich in einer transparenten Abrechnung auf, genauso wie ein übersichtliches Gesamtreporting.
So profitieren Sie als Eigentümer mit der Aufwertung ihrer Immobilie, der Mieter/ Nutzer hat eine praktische lokale Lademöglichkeit und ggf. wird die Abrechnung der Firmenwagen-Ladekosten mit dem Arbeitgeber auch fairer.

Funktionsweise

Wie funktioniert das Ganze?

Features

Alle Funktionen

Full-Service für die Abrechnung der Ladeinfra­struktur

Möchten Sie mit minimal eigenem Aufwand Ihren Mietern einen vollen Lade-Service bieten?

CMP managed Ihre Nutzungsvereinbarungen für die Ladesäulen mit den Mietern, liefert bei Bedarf geeignet RFID Karten zur Autorisierung der Nutzer, und rechnet für alle Parteien die Kosten ab. Die Überwachung der Ladepunkte erfolgt im 24/7 Monitoring Remote.

Report / Gutschrift an den Vermieter

Wollen Sie ohne eigenen Aufwand den Überblick über den Energieverbrauch Ihrer Ladeinfrastruktur erhalten?

Wir senden Ihnen Kopien aller Ladenutzungs-Rechnungen zu, und einen monatlichen Report über die angefallen Ladevorgänge Ihrer Ladepunkte. Sie bekommen die berechneten Ladekosten der Nutzer/ Mieter direkt auf Ihr Bankkonto überwiesen. Zusätzlich weisen wir monatlich die CMP-Servicekosten für unser Abrechnungs-Management auf einer transparenten Rechnung für Sie aus.

Rechnung an den Mieter

Möchten Sie Ihren Mietern einen Service zur kontrollierten Nutzung von Ladepunkten an Ihrem eigenen Mietobjekt bieten?

Wir kümmern uns um die Abrechnung der Ladekosten an Ihren Ladepunkten mit Ihren Mietern. Dabei haben Sie die volle Kostenkontrolle, denn nur Sie bestimmen die gewünschten und jederzeit anpassbaren Tarifmodelle mit ihren Mietern welche von CMP implementiert werden.

Faires Laden/­Abrechnen von Dienstwagen

Haben Ihre Mieter als Dienstwagen Elektrofahrzeuge oder Plug-In Hybride, die Sie auch zuhause an Ihrem Mietobjekt Laden wollen?

Wir liefern Ihren Mietern einen ordnungsgemäßen Rechnungsbeleg, den diese dann bei Ihren Arbeitgebern im Rahmen der üblichen Auslagen- und Spesenabrechnung einreichen können.

Wenig Installations-Aufwand

Wollen Sie bei der Installation der Ladepunkte wenig Aufwand erzeugen?

Wir beraten Sie und Ihren Installateur bei der Auswahl der Hardware und der Einrichtung der Geräte für die notwendigen sicheren Online-Verbindungen zu unserem Server (bei Bedarf Inklusive vorkonfigurierter lokaler Mini-CMP-Switche und/ oder CMP Mini-Industrie-PCs oder Outdoor-Modems).

eRoaming Ladenetze/Öffentliche Ladepunkte

Sie wollen das ihre Ladesäulen öffentlich und damit Teil der großen eRoaming Netzwerke werden?

CMP integriert ihre Ladesäulen in die großen eRoaming Netzwerke. Dabei bestimmen Sie ganz alleine den kWh-Preis den wir auf den „Handelsmarktplätzen“ der eRoaming Netze als B2B/Großhandelspreis einstellen, damit ihre Säulen akzeptiert und damit bei den vielen E-Mobility Service Provider (EMSP) mit ihren Millionen weltweiten Nutzern angezeigt werden.

Spezialfall Dienstwagen

So lädt man Dienstwagen auch zuhause!

Die eMobility zieht mit immer mehr BEV‘s auch in viele Dienstfahrzeug-Flotten ein.
Gerade Dienstwagenfahrer laden ihre Fahrzeuge häufig auch über die Nacht an der heimischen Wallbox.

Natürlich bieten viele Wallboxen den Zugriff auf oder den Export von Daten, jedoch mangelt es i.d.R. an einer transparenten Rechnungsstellung für einen Ladevorgang mit dem Firmenwagen, oder eine hinreichende Datenaufbereitung ist mit zusätzlichem Aufwand verbunden.

 

Die faire und transparente Lösung:

CMP eCharge home edition!

Vereinfachte Beschreibung der jetzt häufig genutzten Rahmenbedingungen (Stand Frühjahr 2022):

Zur Vereinfachung des Auslagenersatzes für das elektrische Aufladen eines Dienstwagens (nur Pkw) nach § 3 Nummer 50 EStG und zur Anrechnung von selbst getragenen individuellen Kosten des Arbeitnehmers für Ladestrom auf den Nutzungswert können folgende monatlichen Pauschalen typisierend zugrunde zu legen:

Kontakt

Treten Sie in Kontakt

* Pflichtfelder